Maria Hellmann

Italien in Wort und Bild

Maria Hellmann

Italien in Wort und Bild

Maria Hellmann

Italien in Wort und Bild

Maria Hellmann

Italien in Wort und Bild

Maria Hellmann

Italien in Wort und Bild

Maria Hellmann

Italien in Wort und Bild

Maria Hellmann

Italien in Wort und Bild

Maria Hellmann

Italien in Wort und Bild

Maria Hellmann

Italien in Wort und Bild

Maria Hellmann

Italien in Wort und Bild

Maria Hellmann

Italien in Wort und Bild

Maria Hellmann

Italien in Wort und Bild

Maria Hellmann

Italien in Wort und Bild

Maria Hellmann

Italien in Wort und Bild

Maria Hellmann

Italien in Wort und Bild

Maria Hellmann

Italien in Wort und Bild

Eine Immobilie in Italien.
In jungen Jahren ein sehnsuchtsfreier Gedanke, weil unvorstellbar. Zum Gedanke gesellte sich die Sehnsucht, als ich mit Mann und Kindern in den 80er Jahren in Spanien lebte. Hat man einmal mehrere stabile Sommer hintereinander erfahren, möchte man nicht mehr darauf verzichten.
Und warum befindet sich die Immobilie dann nicht in Spanien? Eine berechtigte Frage, zumal wir die Sprache beherrschten und das Land lieben gelernt haben.
Die Antwort liefere ich auf 228 unterhaltsamen Seiten.

Der Monte San Vicino, der Revellone, der Monte Murano, der Catria und Accuto sind das Stückchen Apennin, das uns in der Ferne scherenschnittgleich den Horizont bereitstellt. Eine atemberaubende Aussicht, die sich vor vierzehn Jahren in Kaufentscheidung niederschlug, als wir kniehoch hinter dem bröckelnden Haus im Unkraut standen.
“Zuweilen singt die Callas” Ein Haus in Italien Seite 7

NEU°NEU°NEU°

Nach zwei autobiografischen Werken mein erster Roman, der natürlich in Italien spielt. Eine spannende Liebesgeschichte mit psychologischem Tiefgang.

Buchcover für einen spannenden Liebesroman

http://www.amazon.de/dp/B07S9S7MG2